Liebe Kundinen und Kunden,

Sie alle wissen aus den Nachrichten und Zeitungen um die weltweite Situation im Rahmen der Coronavirus-Infektion.

Wir als Unternehmen miho sind weltweit tätig und werden alles tun, um für Sie da zu sein und um die Verbreitung des Virus, soweit wir es beeinflussen können, einzudämmen. Sinnvolle Maßnahmen für unsere Mitarbeiter und Kunden sind ergriffen und umgesetzt worden.

Wir alle leben jedoch in einer globalen Welt und sind wirtschaftlichen und logistischen Einflüssen unterworfen, die möglicherweise Auswirkungen auf unsere gemeinsame Geschäftsbeziehung haben können. Unsere Produktion und unsere Logistik arbeiten aktuell normal und in gewohnter Qualität.

Unter Umständen kann es aber

  • zu geringen Lieferverzögerungen kommen, da wir auch auf die weltweite Logistikkette angewiesen sind,
  • vorkommen, dass Sendungen nicht vollständig ausgeliefert werden können, da wenige Zulieferteile fehlen,
  • vorkommen, dass es zu Verzögerungen bei der Installation und Inbetriebnahme von neuen Geräten kommt (Beschränkungen bei Reisen oder beim Betreten Ihrer Abfüllanlagen),
  • vorkommen, dass wir im Service bei Besuchen in Deutschland oder in Ihrem Land Verzögerungen haben (Beschränkungen bei Reisen oder beim Betreten Ihrer Abfüllanlagen).

Dies ist aktuell nur in Ausnahmen der Fall, kann sich aber durchaus verstärken. Wir werden alles tun, um Sie wie immer schnell, kompetent und zuverlässig zu bedienen. In dieser Zeit müssen wir alle ein wenig Rücksicht nehmen und Verständnis füreinander aufbringen, wenn nicht alles so läuft wie geplant.

Treten Verzögerungen auf, dann werden wir Sie informieren und mit Ihnen eine Lösung suchen. Für Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns schon jetzt. Gleichzeitig wünschen wir Ihnen und Ihren Kollegen Kraft und Gesundheit.

Wir sind selbstverständlich wie gewohnt erreichbar. Wenn Sie Probleme haben oder Informationen für uns , dann freuen wir uns auf ihre E-Mail oder ihren Anruf.

www.miho.de/ Service Hotline

Aktuelles von miho