Getränkebetriebsmeistertreffen in Duisburg 2019

Das Duisburger Unternehmen Rheinfels Quellen / Hövelmann lud die Getränkebetriebsmeister und Getränkebetriebsmeisterinnen am 06. und 07.09.2019 an den Niederrhein ein, bei dem auch die miho Inspektionssysteme GmbH als Sponsor mit von der Partie sein durfte. miho hat hier zuvor in den vergangenen Jahren drei PET-Mehrweglinien mit ihren Leerflaschen-Inspektionsmaschinen vom Typ miho David 2 sowie den Bänderregelungen miho Pascal und zwei Glas-Mehrweglinien mit Ihren Sortiersystemen miho Multicon 3, den Bänderregelungen miho Pascal 2 und Transporteuren miho Conveyance ausgestattet. Das Treffen startete am Freitagabend mit rund 70 Personen im Hotel Haus Duden in Wesel. Dabei stand der Abend ganz im Zeichen der Anreise und der Freude auf ein Wiedersehen.
Nach ausgiebigem und gutem Frühstück starteten die GBM-ler dann am Samstagmorgen zur Hochregallagerbesichtigung bei Rheinfels Quellen. Ihre Partnerinnen und Partner machten sich wenig später auf den Weg nach Oberhausen, wo die Besichtigung des Gasometers im Mittelpunkt stand. Nach der Firmenpräsentation der Rheinfels Quellen im Showroom hat sich auch die miho Inspektionssysteme GmbH mit einer Präsentation vorgestellt und einen kleinen Ausblick in die aktuelle und zukünftige Inspektionstechnik sowie in die umgesetzten Projekte bei den Rheinfels Quellen gegeben. Auch weitere Sponsoren, die zum Gelingen des neuen Lagersystems bei Hövelmann beigetragen haben, hielten Ihren Präsentationen. Danach brachen die GBM-ler in Gruppen auf und verfolgten gespannt den Führungen durch die Neubauten und Anbindungen per Pendelbahn bis hin zum Hochregallager. Mit seiner Dimension für Vollgut und Leergut ist es bis dato einzigartig und faszinierte die Getränkebetriebsmeister und Meisterinnen. Ebenso konnte an einer PET-Mehrweglinie die Inspektionstechnik von miho in Augenschein genommen und live erlebet werden, was heute im Rahmen der Inspektion möglich ist. Zum Schluss konnten dann alle aus über 40 Metern Höhe einen Blick über das Ruhrgebiet werfen. In der Kantine der Rheinfels Quellen gab es dann für alle Teilnehmer die für das Ruhrgebiet bekannte Curry-Wurst. Anschließend ging es zur Staudengärtnerei Becker. Hier gab es, neben einer Führung über das Gelände, Kaffee und Kuchen und eine Bierverkostung. Der Abend war bekannterweise wieder festlicher Bestandteil im Programm, bei dem man den erlebten Tag Revue passieren ließ. Das Hotel hatte festlich eingedeckt und der engagierte DJ spielte die passende Hintergrundmusik.
Schließlich folgte der gesellige Teil des Abends mit einem Abendessen und angeheizt durch die Musik wurde nun auch das Tanzbein geschwungen.
Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön das wir dabei und zu dem Gelingen des Treffens beitragen durften.
Und ein ganz besonderes „Dankeschön“ an Stefan Schenzer und Michael Michailidis für die Organisation, die diese tolle Treffen erst ermöglicht haben.