Leergebinde-Inspektionsmaschine miho Maxx

miho Maxx ist eine Leergebinde-Inspektionsmaschine, die bei der Überwachung und Sortierung des eingehenden Leerguts ein Leistungsspektrum von bisher nicht bekanntem Umfang aufweist.

In seiner Hauptfunktion leistet miho Maxx eine differenzierte und umfassende Sortierung sowohl der Kästen als auch der Flaschen. So werden zunächst die Kästen nach vom Anwender bestimmten Kriterien sortiert und auf verschiedene Bahnen gelenkt. Eine dieser Bahnen ist in der Regel für Kästen bestimmt, deren Flaschen durch einen Roboter ausgepackt und dabei, von miho Maxx gesteuert, sortiert und auf verschiedene Bänder verteilt werden.

Technische Grundlage von miho Maxx ist das neu entwickelte miho-Vario-Optic-System, dessen Komponenten Kamera, Spiegel und Beleuchtung flexibel, d. h. abgestimmt auf das jeweilige spezielle Inspektionsziel, operieren. So entstehen die bis zu 40 Bilder, die miho Maxx pro Kasten erstellt, unter Verwendung verschiedener Bild-Perspektiven und wechselnder Beleuchtungssituationen, um für die verschiedenen Inspektionsaufgaben die jeweils optimalen optischen Voraussetzungen herzustellen. Dank des neu entwickelten UV-Fluoreszens-Inspektionsverfahrens erreicht die Erkennungsgenauigkeit beim Flaschenmaterial (Glas- oder Kunststoffflasche) und Flaschentyp (Kunststoffmehrweg, -einweg, PET-Cycleflasche) nahezu 100%. Selbst eine Erkennung der Formen der Tragringe bei PET-Flaschen ist möglich.

Die radikal-offen-modulare und kompakte Bauweise von miho Maxx erleichtern die Wartung und den Service und ermöglicht problemlose Nachrüstungen. So ist miho Maxx ein Hochleistungs-Sortier- und Überwachungssystem, das hohe Solidität und Zukunftsoffenheit vereint.

Erweiterungen

Softwarepaket zur Fernvisualisierung des Betriebszustandes, der Parameter und der Bilder auf einen autorisierten Rechner. Überwachung von z.B. Zählerständen und Störungen. Überwachung und Bedienung der Inspektionssysteme durch den miho Service, Neueingabe und Optimierung der Inspektionsparameter, genaue und schnelle Analyse von Fehlern.

Sie haben Fragen zur
Leergebinde-Inspektionsmaschine miho Maxx?